Vermittlung von Arbeitsstellen

Wir verfolgen das Ziel, die Integration von Menschen mit Behinderung in das Erwerbsleben so reibungslos und unkompliziert wie möglich zu gestalten. Dazu stehen wir Ihnen bei Ihrem Einstieg in das Arbeitsleben und auch darüber hinaus zur Seite – Vermittlung von A – Z.

Wer kann unser Angebot nutzen?

Die Maßnahme kann von allen arbeitslosen Menschen mit (Schwer-)Behinderung sowie von Rehabilitanden in Anspruch genommen werden.

Was ist das Ziel?

Unser Ziel ist es Sie in eine langfristige und sozialversicherungspflichtige Tätigkeit zu vermitteln.

So sieht der Ablauf aus:


Sie sind auf der Suche nach einem Arbeitsplatz?

Dann helfen wir Ihnen herauszufinden, ob Sie unsere Vermittlungsmaßnahme in Anspruch nehmen können. Je nach individueller Situation kommen für Sie unterschiedliche Kostenträger in Betracht.

Sie sind berechtigt an der Vermittlungsmaßnahme teilzunehmen und möchten jetzt durchstarten? Wunderbar! Dann gibt es jetzt vor dem Start nur noch zwei Dinge zu tun: 1) Das Erstgespräch und 2) die Zuweisung zu der Maßnahme durch die zuständigen Vermittler*innen des Kostenträgers (Jobcenter, Agentur für Arbeit oder Rentenversicherung).

Der genaue Umfang, Dauer und die Inhalte richten sich nach den Vorgaben der Kostenträger und werden passgenau mit den Teilnehmenden abgestimmt.

Eine feste Ansprechperson berät Sie individuell und vertrauensvoll in Einzelterminen (60 Minuten). In der Regel kann ein Beratungstermin pro Woche angeboten werden. Außerdem können für weiteren Beratungsbedarf individuell Termine vereinbart werden.

Zusätzlich werden abgestimmte Gruppenangebote (Workshops) angeboten. Diese werden dann zu bestimmten berufsrelevanten und persönlichkeitsbildenden Themen durchgeführt. Die genauen Inhalte werden je nach Bedarf der Teilnehmenden gestaltet.

Wir unterstützen Sie…

  • … bei der beruflichen Orientierung und Entwicklung von Berufszielen und Beschäftigungsbereichen.
  • … bei der Ermittlung beruflicher Möglichkeiten, vor allem unter Berücksichtigung der individuellen Beeinträchtigungen.

Kernstück der Gruppenangebote sind die wöchentlich stattfindende Stellensuche und der Erfahrungsaustausch. So findet auch eine Informationsweitergabe unter den Teilnehmenden statt.

Wir ermitteln mit Ihnen auf Sie zugeschnittene Stellenangebote. Hierbei zeigen wir Ihnen auch Strategien zur Stellensuche. Dafür stellen wir verschiedene Medien bereit.

Wir bereiten Sie zielgerichtet auf Bewerbungsgespräche vor. Wenn Sie es Wünschen, begleiten Sie auch dorthin.

Wir unterstützen Sie…

  • …bei der Erstellung oder Aktualisierung von marktfähigen Bewerbungsunterlagen.
  • …bei der Verbesserung der Bewerbungskompetenzen, z. B. Training und Reflexion von Vorstellungsgesprächen (insbesondere Verhaltensregeln, Körpersprache, Kommunikationstraining etc.)
  • …bei der Selbstvermarktungsstrategie mit entsprechenden individuellen Handlungsempfehlungen zur Optimierung der persönlichen Bewerbungsstrategie

Ihre Bewerbung war erfolgreich und Sie haben Ihre neue Stelle angetreten. Jetzt aber kommen Fragen rund um Ihren Arbeitsplatz auf?

Wir stehen Ihnen auch nach der Arbeitsaufnahme und während Ihrer Einarbeitungszeit bei Fragen oder Problemen zum Arbeitsplatz zur Seite!

Wir helfen Ihnen gerne!

Heiko Rupp

Fachberater für Integration
(0611) 186102-15
h.rupp@facettenwerk-agentur.de

Torsten Winkelmann

Fachberater für Integration
(0611) 186102-19
t.winkelmann@facettenwerk-agentur.de

Cordula Otto-Thielemann

Fachberaterin berufliche Integration
(0611) 186102-23

c.otto-thielemann@facettenwerk-agentur.de